Im Jahr 1979 erschien der Film Alien in den Kinos, der unter der Leitung von Regisseur Ridley Scott entstanden ist. Gleichzeitig war dieser Horrorfilm, der erste Teil der heute bekannten Alien Filmreihe. HR Giger erschuf das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt und bekam dafür sogar einen Oscar verliehen. Auch der Softwareentwickler Net Entertainment, hat sich von diesem Film beeindrucken lassen und einen großartigen Videoslot daraus entwickelt. Dieser Spielautomat bietet neben seinem Gruselfaktor, auch einiges an Gewinnmöglichkeiten an. Gespielt werden kann der Aliens Spielautomat zum Beispiel im LeoVegas Casino, wo wir diesen getestet haben.

Aliens – Das Gameplay

Hat man den Videoslot Aliens auf seinem Bildschirm geöffnet, der auf dem zweiten Teil des Films beruht, kann man sich erst ein kleines Intro ansehen. Dieses zeigt, wie der Rettungstrupp auf dem Planten LV-426 landet, nach dem der Kontakt mit der Erde abgerissen war. Das Intro kann natürlich auch übersprungen werden und man muss sich dieses nicht ansehen.

Die Rundeneinsätze bei dem auf Münzen basierenden Spiel, liegen hier zwischen 0,15 Cent und 150,00 Euro pro Dreh. Ausgestattet wurde der Slot mit 5 sich drehenden Walzen, auf denen jeweils 3 Symbole aus der Gewinntabelle zu sehen sind. Hinzu kommen noch 15 Gewinnlinien, die sich von Ihnen aber nicht verstellen lassen, da Sie fest vorgegeben sind.

Ist der Einsatz gemacht, steht dem unheimlichen Spielvergnügen nichts mehr im Wege. Untermalt wird das Ganze noch mit einer etwas düsteren Hintergrundmusik, die den Gruselfaktor erhöht. Wer sich beim spielen aber zu sehr fürchtet, kann die Musik auch einfach ausschalten. Das Spiel an sich läuft reibungslos und zieht einen schnell in seinen Bann.

Aliens – Die Symbole

Der Spielautomat Aliens von Net Entertainment verfügt über ein breites Spektrum an Symbolen. Mit diesen lassen sich zum einen unterschiedlich hohe Gewinne erzielen und auch die speziellen Features auslösen. Wir haben uns mal die Mühe gemacht und die verschiedenen Symbole in verschiedene Kategorien eingeteilt, damit Sie mal einen Überblick über die Gewinnmöglichkeiten bekommen. Da gibt es die:

Bonussymbole:

  • Das Firmenlogo der Weyland-Yutani Corp: Wild-Symbol

Hohe Gewinnsymbole:

  • rotes Alien: bis zum 1.000-fachen Liniengewinn
  • gelbes Alien: bis zum 500-fachen Liniengewinn
  • grünes Alien: bis zum 300-fachen Liniengewinn

Mittleren Gewinnsymbole:

  • blaues Alien: bis zum 150-fachen Liniengewinn
  • violettes Alien: bis zum 100-fachen Liniengewinn

Niederen Gewinnsymbole:

  • rotes geschlüpftes Alien: bis zum 70-fachen Liniengewinn
  • gelbes geschlüpftes Alien: bis zum 60-fachen Liniengewinn
  • grünes geschlüpftes Alien: bis zum 50-fachen Liniengewinn
  • blaues geschlüpftes Alien: bis zum 40-fachen Liniengewinn
  • violettes geschlüpftes Alien: bis zum 30-fachen Liniengewinn

auf den Walzen zu sehen. Die oben stehenden Liniengewinne werden erzielt, wenn das entsprechende Symbol 5x auf eine Gewinnlinie gedreht wird. Dabei hängt der Rundengewinn davon ab, wie hoch der eingestellte Linieneinsatz ist. Denn der Linieneinsatz wird im Falle eines Gewinnes mit dem Liniengewinn multipliziert. Generell wird hier beim Alien-Slot aber schon ab 3 gleichen Symbolen gewonnen, wenn diese Ihnen von links nach rechts auf einer Gewinnlinie begegnen.

Aliens – Die Bonusfeatures

Dieser Video-Slot von Net Entertainment hat ein interessantes Gewinnkonzept und ist in 3 Level aufgeteilt. Dabei gibt es:

  • 1. Level: The Search
  • 2. Level: The Encounter
  • 3. Level: The Hive

Man beginnt immer in Level 1, denn das ist das Hauptspiel des Alien Video-Slots. In diesem Level muss der Alien-Aktivitätsmesser aufgefüllt werden, um Level 2 zu erreichen. Level 2 und 3, sind dann praktisch das Bonusspiel des Automaten. Der Alien-Aktivitätsmesser wird durch die Symbole der geschlüpften Aliens aufgefüllt, wenn diese in einen Gewinn verwickelt sind. Haben Sie es geschafft und den Alien-Aktivitätsmesser aufgefüllt, gelangt man in Level 2. Dabei läuft man einen dunklen Gang entlang, der voller Aliens ist und muss sich den Weg freikämpfen. Auch in diesem Level muss der Alien-Aktivitätsmesser aufgefüllt werden, um Level 3 zu erreichen. Haben Sie das auch geschafft und sind im letzten Level angekommen, geht es ums Ganze. Denn hier müssen Sie gegen die Königin kämpfen und diese erledigen, bevor Ihnen die Munition ausgeht. Sollten Sie das auch hinbekommen haben, können Sie bis zu 570.000 Münzen gewinnen.

Dann gibt es noch ein Wild-Symbol, das vom Firmenlogo der Weyland-Yutani Corp dargestellt wird. Dieses erscheint nur im Hauptspiel und in Level 2. Dabei kann es alle Symbole im Spiel, bis auf das Symbol der Munitionstrommel-Rolle ersetzten. Das sorgt stets für eine zusätzliche Gewinnmöglichkeit nach einem Dreh, wenn das Wild-Symbol eine Lücke in einer Gewinnkombination schliesst.

Die theoretische Ausschüttungsquote (RTP) liegt hier bei 96,40%.

Aliens – Weitere Funktionen

Wenn Sie keine Lust haben ständig auf den Tasten des Alien-Slots herumzudrücken, können Sie diesen auch von alleine spielen lassen. Das funktioniert mit der sogenannten Automatisches spielen Funktion, die Sie unten am Slot finden. Aber bevor der Slot von alleine seine Runden dreht, müssen Sie noch die Anzahl der Spielrunden festlegen, die gedreht werden sollen. Dabei können 10, 25, 50, 75, 100, 250, 500, 750 oder 1.000 Runden voreingestellt werden. Lassen Sie den Slot aber trotzdem nicht zu lange unbeaufsichtigt, nicht das er am Ende Ihr ganzes Geld verspielt.

Mit der „Max. Einsatz“ Taste, können Sie noch die Einsatzebene auf Maximum stellen und der Slot dreht daraufhin sofort los.

Unten links in der Ecke des Automaten, finden Sie noch ein paar Einstellungsmöglichkeiten und können dort zum Beispiel auch das Schnellspiel aktivieren. Des Weiteren gibt es dort noch ein Fragezeichensymbol und wenn Sie dieses drücken, öffnet sich das Hilfemenü. Darin können Sie noch mal alle Regeln nachlesen.

Aliens – Der Übungsmodus

Den Spielautomat Aliens von Net Entertainment, können Sie auch erst einmal kostenlos testen, bevor Sie Ihre Einsätze mit echtem Geld tätigen. Das geht im LeoVegas Casino sogar ohne, dass Sie dort über ein Benutzerkonto verfügen. Besuchen Sie einfach dass Online Casino und klicken im Bild des Slots auf „Spiel ausprobieren“ und schön öffnet sich der Automat im Spielgeldmodus. Haben Sie genug getestet und möchten jetzt mit echtem Geld spielen, müssen Sie sich zuerst ein Benutzerkonto im LeoVegas Casino erstellen. Das Benutzerkonto an sich ist kostenlos und auch schnell angelegt. Haben Sie dann etwas Geld eingezahlt, steht dem gruseligen Vergnügen nichts mehr im Wege.

Aliens – Der Willkommensbonus

Möchten Sie Aliens auch im LeoVegas Casino spielen, wartet dort noch ein großartiger Willkommensbonus auf Ihre Einzahlung. Dieser ist ein bis zu 1.200€ + 200 Freispiele Bonus. Die ersten 20 Freispiele, bekommen Sie dabei nur schon mal für Ihre Registrierung geschenkt. Der übrige Bonus, setzt sich aus den ersten vier Einzahlungen zusammen und das sieht dann folgendermaßen aus:

  • 1. Einzahlung: 100 % bis zu 450 € + 180 Freispiele
  • 2. Einzahlung: 100 % bis zu 300 €
  • 3. Einzahlung: 100 % bis zu 300 €
  • 4. Einzahlung: 100 % bis zu 150 €

Neben den Casinospielen, gibt es im LeoVegas Casino auch ein Live-Casino und ganz neu im Programm sind die Sportwetten.

Den Video-Slot Aliens gibt es auch in einer mobilen Version und hier ist der passende Trailer dazu: