Legend of the Sphinx von Novoline kannst du aktuell im Stargames Casino spielen und bringt dir Wild-Auszahlungen mit, die jeden Liniengewinn verdoppeln sowie bis zu 40 Freispiele und Multiplikatoren bis zum 5-fachen. Der Spielplatz ist eine Szene in einer der Kammern der Sphinx. Am oberen Teil ist die Zeichnung des Gottes Khepri zu sehen, der mit dem Kopf eines Käfers seine Flügel in all ihrer Pracht ausbreitet. Dieser ist in die Sandsteinwände geschnitzt, wobei der Titel des Spiels diese Zeichnung leider überlagert, womit nur die Flügel zu erkennen sind. Entlang der Wände sind zudem viele Hieroglyphen zu sehen. Bei den Walzen hat es den Anschein, dass es sich um Pergamentrollen handelt und auf beiden Seiten des Rahmens lodert Feuer in zwei Schüsseln, um die Kammer zu beleuchten.
Legend of the Sphinx von Novoline Spielen
Online Casinos
Bonus
Paypal

Die Gewinnsymbole von Legend of the Sphinx

Das Design von Legend of the Sphinx ist simpel gehalten, aber macht dennoch Spaß. Neben den Kartensymbolen, die auch hier die niedrigen Auszahlungswerte symbolisieren, gibt es noch weitere Gewinnsymbole:

  • eine ägyptische Frau
  • den Gott Anubis
  • den Skarabäuskäfer
  • den Gott Horus
  • ein ägyptisches Segelschiff

Bei dem Segelschiff handelt es sich um ein Standardsymbol, dass dir eine 32-fache Auszahlung deines Linieneinsatzes bringt, wenn es fünfmal auf einer aktiven Gewinnlinie erscheint.

Bei der Sphinx handelt es sich um das Wild-Symbol und sie ersetzt alle anderen Symbole, außer den Scatter. Füllt die Sphinx eine Gewinnlinie aus, dann kannst du das 0,4-, 6-, 100- oder 400-fache deines Linieneinsatzes gewinnen, wenn sie 2, 3, 4 oder 5-fach erscheint. Damit hat das Wild-Symbol einige magische Funktionen inne. Sollte sie an einer Gewinnkombination beteiligt sein, dann zahlt sie den Gewinn doppelt aus. Vier Schiffe und ein Wild beispielsweise bringen das 64-fache anstelle des 32-fachen deines Einsatzes.

Das Scatter-Symbol

Als Scatter fungiert das Symbol mit den Pyramiden und wenn drei, vier oder fünf Scatter auf einer der Walzenpositionen erscheinen, dann starten die Freispiele. Normalerweise ist es eigentlich so, dass wenn man Pech hat, man eine Frage beantworten muss, um an ihr vorbeizukommen, und von dem Fabelwesen nicht mit Haut und Haaren verspeist zu werden. Doch Novoline legt allerhöchsten Wert auf ein gutes Benehmen und daher ist das Fabelwesen in Legend of the Sphinx auch sehr zuvorkommend. Denn bevor die Freespins starten, darfst du der Sphinx eine von zwei Fragen stellen:

  • Wie viele Freispiele habe ich gewonnen? – mit ihrer Antwort schenkt dir die Sphinx bis zu 20 Freispiele und das mit einem dreifachen Multiplikator.
  • Wie hoch ist mein Freispiel-Multiplikator? – hier gewährt dir die Sphinx 14 Freispiele und das mit einem Multiplikator bis zum 5-fachen.
  • Somit ist die Sphinx sehr entgegenkommend, denn sie sagt dir voraus, wie viele Freispiele du erhältst und welchen Multiplikator du gewinnst. Eben so lobt man es sich. Zudem ist es möglich, innerhalb der Freispiele weitere Freispielrunden zu . Hier ist die Anzahl davon abhängig, was du zuvor erhalten hast, das heißt es wird das Gleiche nochmals ausgelöst – die Fragestellung gibt es in dem Fall nicht.

    Das Gameplay und die Einsätze

    Zu beachten ist hier, dass du deinen Einsatz pro Linie setzt, und zwar über die „+/-“-Tasten unter „Einsatz/Linie“. Allerdings musst du nicht rechnen und überlegen, wie viel du setzt, sondern das wird dir automatisch unter „Einsatz“ angezeigt. Mit den Tasten „+/-“ unter Linien kannst du zwischen einer und allen 25 Paylines wählen. Unser Tipp ist es, stets alle Gewinnlinien zu spielen, da so die Gewinnchancen wesentlich höher sind und dafür mit einem geringeren Linieneinsatz zu spielen.

    Der Einsatz ist bei Legend of the Sphinx eher gering und wird die Highroller keinesfalls ansprechen, denn du kannst für 25 Gewinnlinien zwischen 40 Cent und maximal 50 Euro riskieren. Damit ist dieser Novoliner ideal für alle Freizeit- und Hobbyspieler.

    Was die Einsätze an sich angeht, so ist Legend of the Sphinx mit seinen 25 Gewinnlinien kein Slot, der die Highroller ansprechen wird. Denn hier kannst du lediglich zwischen 40 Cent und maximal 50 Euro riskieren, das entspricht einem Einsatz pro Gewinnlinie von maximal 2 Euro.

    Das Gamblespiel

    Auch bei Legend of the Sphinx haben die Entwickler nicht auf das bekannte Gamble Feature verzichtet. Dabei handelt es sich um das Kartenrisiko (Schwarz/Rot) bei dem du darauf tippen musst, welche Kartenfarbe als nächstes aufgedeckt wird. Dabei kannst du deinen Gewinn mehrfach verdoppeln, sofern Fortuna dir zur Seite steht. Tut sie das nicht, dann ist der Gewinn schneller verloren als gewonnen. Daher solltest du dieses Feature nur bei kleineren Gewinnen nutzen, die du zur Not auch verschmerzen kannst. Jedoch kannst du jederzeit die Funktion verlassen und dir da gewonnene Geld auszahlen lassen. Beachte jedoch, dass das Gamble Feature nicht aktiviert wird und auswählbar ist, wenn du im Autoplaymodus spielst.

    Zusammenfassung zu Legend of the Sphinx

    Novoline ist hier seiner Linie treu geblieben und hat nichts Neues eingebracht. Der Sound ist simpel und ebenso die Optik – aber dennoch ist der Slot überzeugend. Hier kommt die Handlung aus dem Gameplay und nicht aus dem Design. Die Wild-Multiplikatoren machen das Basisspiel bereits gewinnbringend und die größeren Multiplier in den Freispielen machen das Ganze noch einmal um einiges lukrativer. Somit können hier ordentliche Gewinne erzielt werden, wenn man eine Glückssträhne hat. Es ist hier nichts auffälliges anzumerken, aber wenn du dich für die Slots des alten Ägypten interessierst und ein Fan von Book of Ra & Co. bist, dann kannst du mit Legend of the Sphinx einfach nichts falsch machen.